Baukauer Turnclub 1879 e.V
Der Breitensportverein in Herne

Deutsche Meisterschaft Einradhockey

Toller Abschluss einer verkorksten Saison

Die erste Mannschaft des Baukauer TC im Einradhockey, die BTC Baukau Boogaloos, haben sich am Wochenende im Finale um die deutsche Meisterschaft im Einradhockey erneut den zweiten Platz in Deutschland erkämpfen können. Alter und neuer deutscher Meister sind die Joker der SKV Mörfelden (Hessen) gegen die die Boogaloos im Finale leider chancenlos waren.

Die Boogaloos haben in der vergangenen Saison so wenig Turniere gespielt wie noch nie und haben praktisch kein einziges Mal in Top Besetzung spielen können. Immer kamen Krankheit oder ungünstige Dienstpläne dazwischen. So beendeten sie die reguläre Saison auf Platz 5. So schlecht waren sie zuletzt im Jahr 2009.

Ausgerechnet zum Finalturnier in Düsseldorf waren aber alle Boogaloos am Start und gesund. Das ließ natürlich hoffen.

Das Turnier der 10 besten Mannschaften der Saison startete mit zwei Fünfergruppen, in denen jeder gegen jeden spielen musste. Die Boogaloos trafen in der Vorrunde auf die Teams aus

Trier (6:2 gewonnen)

Frankfurt (8:0 gewonnen)

Münster (6:2 gewonnen)

und den amtierenden deutschen Meister aus Mörfelden, die SKV Mörfelden Joker. Hier haben die Boogaloos eine neue, überraschende Taktik getestet und die Joker damit offensichtlich überrumpelt. In einem tollen Spiel führten die Boogaloos lange, bevor die Joker kurz vor Schluss noch zum 4:4 ausgleichen konnten.

Da beide Teams alle anderen Spiele gewonnen haben, musste ein Penaltyschießen über den ersten Platz der Vorrundegruppe entscheiden. Hier konnten sich die Boogaloos durch eine sehr überzeugende Leistung einen 2:1 Sieg sichern und hatten die Vorrunde somit als Gruppenerste geschafft.

Am Sonntag folgte das Halbfinale gegen den Gruppenzweiten der Parallelgruppe aus Remscheid. Dieses Spiel ging deutlicher als erwartet mit 8:2 an die Boogaloos, die sich somit im Finale wiederfanden. Wie erwartet gewannen auch die Joker ihr Halbfinale gegen den Gastgeber aus Düsseldorf, so dass es zum erneuten Aufeinandertreffen der beiden Top Teams kam.

Im Finale funktionierte bei den Boogaloos leider nichts von dem, was am Vortag noch zum Sieg geführt hatte. Die Joker hatten sich top eingestellt und waren das klar bessere Team an diesem Tag. Das Spiel ging mit 9:2 leider auch in der Höhe verdient an die Joker.

Die Boogaloos konnten sich aber trotzdem sehr über die Vizemeisterschaft freuen.

Auf dem Bild:

(hinten vlnr) Stefan Gers, Felix Regelsberger, Lukas Gers, Trainer Dirk Zoltberger

(vorne vlnr) Ben Behrens, Rene Mischliwietz, Markus Heek

Weitere Beiträge

BTC Beitragsbild

BTC – Einradhockey siegt wieder!

Am letzten Wochenende (08./09.06.2024) absolvierte die BTC Mannschaft „Heißen Reifen“ in Augustdorf das Turnier der B-Meisterschaft und landete letztendlich auf Platz 2. Das Team musste