Petra Störbrock und Fnan Estefanos werden Kreismeister 

Am Samstag 25.08.2018 fanden die langen Bahnläufe des BTC (5000m Frauen und 10000m Männer) in der Mondpalast Arena statt. Bei beiden Distanzen wurden auch die Kreismeister ermittelt.

Bei den Frauen siegte Petra Störbrock in 21:18,0min und darf sich Kreismeisterin über 5000m Bahn der Frauen nennen. Zweite wurde Heike Lipa in 23:24,3min, gefolgt von Elke Werthmann-Grossek auf dem 3. Platz in 24:20,5min. Alle drei Läuferinnen kommen vom Ausrichter BTC.

Bei den Männern siegte Fnan Estefanos vom LC Westafalia Herne in 35:41,0min und sicherte sich hiermit den Kreismeister-Titel. Es folgte auf Platz 2. Mark Peters vom LC Recklinghausen in 37:18,4min. Dritter wurde Michael Schuer vom BTC Herne in 42:31,7min.

Bei den 3000m Walking siegte Uwe Awater in 19:45,0min vor Ralf Busse in 19:56,5min und Rita Maiworm-Limbach in 20:11,1min (alle BTC). 

Insgesamt gingen 29 Teilnehmer auf die Strecke.

Hier die Ergebnisse alle Starter*innen!


Am Samstag den 25. August finden die Bahnläufe der langen Distanzen des BTC in der Mondpalast-Arena statt. Eingebettet in die Veranstaltung sind die Kreismeisterschaften über 5000m Frauen und 10.000m Männer auf der Bahn.

Start für die 3000m Walking ist um 17.00 Uhr. Danach gehen um 17.30 Uhr die Frauen auf die 5000m Strecke und um ca. 18.00 Uhr starten die Männer zu den 10.000m.

Anmelden kann man sich ab 16.30 Uhr direkt vor Ort, eine Startgebühr wird nicht erhoben. Interessierte Walker und Läufer sind herzlich Willkommen!

Nach den Läufen lädt die BTC-Abteilung zum Grillen ein.

Datum: 04.08.2018,
Uhrzeit: 09:00 Uhr,
Ort: Eickeler Str., Höhe Alfredstr. 

Die Uhrzeit ist so vorgegeben, damit vor Ort durch die Stadt gezählt werden kann. Bitte nehmt Euch genügend Wasser mit (es soll sehr warm werden!). Bitte denkt auch daran, Euch vor der Sonne zu schützen! Wir freuen uns!

Bemerkungen: 

Dieses Jahr starten wir wieder gemeinsam am Samstag, den 04.08.2018 unter dem Motto: Der BTC – unser 5. Element.

Jeder sollte entweder als eines der 4 Elemente (Wasser, Luft, Feuer, Erde) oder als

„BTC-Sportler“ mit einem schwarzen T-Shirt verkleidet sein. (Die T-Shirt-Träger erhalten dann vor Ort Aufkleber unseres Mottos).

Unsere Turnmädels (Geräteturnen ab 15 Jahren) haben schon fleißig Kostüme hergestellt, die ab dem 08.06.2018 gegen einen Kostenbeitrag von € 2,- bis € 3,-- in der Geschäftsstelle erworben werden können (immer Di. und Fr. von 17:00–19:00 Uhr).

Macht bitte regen Gebrauch von diesem Angebot, damit wir unser Motto deutlich repräsentieren können!

Bitte meldet euch spätestens bis zum 08.07.2018 an. Die Anmeldungen können in der Geschäftsstelle, bei euren Übungsleitern oder direkt beim Schlossfest zusammen mit dem Unkostenbeitrag für das Wurfmaterial etc. abgegeben werden. Dieser beträgt 3,- € für Erwachsene, 2,--€ für Kinder (bis 18 J.) und 6,-- € für Familien (mind. ein Elternteil + Kinder).
Wir sammeln bereits Wurfmaterial. Wer etwas in Form von z.B. Stofftiere
n, Gimmicks oder ähnlichem Zuhause hat, kann dieses ab sofort in der Geschäftsstelle zu den bekannten Öffnungszeiten abgeben, aber auch gerne während des Umzuges in die Menge werfen!
Wir hoffen auf rege Teilnahme und freuen uns schon auf euch und einen tollen Umzug!
Hinweis: Der BTC übernimmt keine Aufsichtspflicht und keine Haftung. Teilnehmer bis 14 J. dürfen nur mit Ihrem Übungsleiter oder einem Erziehungsberechtigen teilnehmen.

BTC beim Roruper Abendlauf

.Am Freitag den 13. Juli nahmen 12 Läufer*innen des BTC am Roruper Abendlauf teil. Begleitet wurden die Sportler*innen von einer Gruppe Fan´s.

Mit über 1000 Starter*innen konnte der veranstaltende Sportverein SV Bukteria Rorup 1921 e.V. einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen.

Bei den BTC´lern sicherte der "Oldi" Willi Sontowski die Platzierung auf dem Treppchen. Er wurde mit 1:00:02 min über 10 KM 1. in der Altersklasse M80.

Hier zu unserer Ergebnisliste


Datum: 13.07.2018
Uhrzeit: siehe Ausschreibung
Ort: Dülmen-Rorup

Beschreibung:
Volkslauf Rorup

Der 10-KM-Lauf wird als Wertungslauf gezählt

Wir sind immer noch glücklich und beseelt über das gelungene Schlossfest am Samstag! 
Danke Danke Danke...allen ehrenamtlichen Helfer*innen, unseren Auftritts-Gruppen mit ihren Übungsleiter*innen🤸‍♀️🤸‍♀️💃💃, den vielen Besucher*innen, der Schloss Strünkede-Crew, Olli und seinem Team von Olli´s🍟, den vielen Kuchenspender*innen🍰, dem LM:V Veranstaltungsservice und und und....wir sichten gerade Fotos, Filmchen etc. und werden diese sukzessive veröffentlichen....

Hier die Fotos in unserer Fotogalerie

Lose: 

Herzlichen Glückwunsch! Diese Los-Nummern haben am Samstag beim Schlossfest gewonnen und die Gewinne wurden nicht abgeholt!

  • 456,
  • 469,
  • 683,
  • 691,
  • 948

Ihr könnt Eure Gewinne nun in der BTC Geschäftsstelle dienstags und freitags von 17.00 - 19.00 Uhr abholen. Bitte Euer Los mitbringen 😁


Datum: 30.06.2018
Uhrzeit: ab 15:00 Uhr
Ort: Schlosshof Schloss Strünkede

Am Samstag den 30. Juni veranstaltet der Baukauer Turnclub 1879 e.V. Herne (BTC) sein traditionelles Volks- und Kinderfest.
Ab 15 Uhr zeigen die unterschiedlichsten Vereinsgruppen - vorwiegend aus dem Kinder- und Jugendbereich - ihr Können im Schlosshof und auf der Schlosswiese. Diese Vorführungen der Vereinsgruppen bilden das Herzstück des Festes.
Trampolin, Turnen, Tanzen, Cheerleading, Zumba, Eltern&Kind usw. - es wird aus allen Sparten des Vereines etwas geboten. Am Kaffee- und Kuchenbuffet kann man selbstgebackene Kuchen und frische Waffeln erwerben, am Imbissstand gibt es "Leckeres" vom Grill und am Getränkestand kühle Getränke. Glücksrad, Mitmachangebote der Vereinsjugend, Kinderschminken und eine Tombola runden das Fest ab.
Der Eintritt ist frei. Enden soll das Fest gegen 18:30 Uhr.

Das Schlossfest des BTC ist traditionell eingebunden in den Strünkeder Sommer.

Danke den Mädels vom Volleyball für diese mega Party und DJ Sascha für super Musik! Mindestens 3 BTC Generationen haben einen ganz tollen Abend verlebt! Danke dem LMV Team für Bewirtung und Unterstützung.

Unsere Fotogalerie


Datum: 24.03.2018
Uhrzeit:  ab 20:00 Uhr
Ort: LMV-Halle, Südstr. 85, 44625 Herne

Mehr Infos in unserem Flyer 

Am Sonntag, 22.04.2018, veranstaltete unsere Lauf-und Walkingabteilung den 29. Kanallauf am Rhein-Herne-Kanal!

Alle Fotos findet ihr in unserer Fotogalerie!


Datum: 22.04.2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: Dannekampschule

Ausschreibung

T r e f f p u n k t   u m    10.00   U h r   D a n n e k a m p s c h u l e

  • Laufen:  Es wird in den bekannten Gysenberg-Gruppen gelaufen  (Streckenlänge/Zeit nach Absprache)
  • Walking: ca. 10 Km oder ca. 1 ½ Std. mit Helge Randzio
  • Walken/Wandern:  ca. 1 Std. mit Petra Thiele / Karola Herrmann
  • Fahrradfahren: ca. 2 Std. mit Rüdiger Frackmann   

Warme Duschen sind in der Turnhalle Dannekamp – Schule vorhanden!

Nach dem Laufen und Walken geht es  zum Grillen und Kaffeetrinken in das Bootshaus bzw. in den Bootshausgarten!

Unkostenbeitrag:
Erwachsene - 7,50 €
Kinder/Jugendliche - frei!
 

Hierzu sind alle BTCler,  Gäste und Freunde des BTC recht herzlich eingeladen!

Am Samstag, 27.01.2018, tagte die Mitgliederversammlung des BTC in der Zille im Kulturzentrum. Neben den Berichten und der Entlastung des Vorstandes 2017 standen auch  50% der Vorstandsämter zur Wahl. Der BTC - Vorstand wählt seine Ämter rollierend immer für 2 Jahre. Die Vorsitzende Petra Herrmann-Kopp und die Geschäftsführerin Michaela Feldenz wurden im Amt bestätigt. Ebenso wiedergewählt wurden Sarah Breuer (Beauftragte Presse Jugend), Sonja Krawzyk (Schriftführerin), Monika Zemelka (Abteilungsleiterin Volleyball), Corina Leifels (Beauftragte Mitgliederverwaltung), Petra Thiele (Abteilungsleiterin Sport der Älteren), Heike Mohns (Abteilungsleiterin Turnen Jungen und Trampolin), Robert Herrmann (Abteilungsleiter Leichtathletik, Laufen und Walking), Friedrich Seifert (Abteilungsleiter Taekwon Do), Helmut Dierks (Beauftragter Sozialangelegenheiten) und der Beirat mit Rüdiger Frackmann, Udo Mährlein, Dieter Säger, Helge Randzio, Ute Dausel, Waltraud Denke, Thomas Gerling, Gisbert Przybylski, Maria Schmidt und Achim Friedrich. Kay Wagner wurde zum Kassenprüfer gewählt. Kenan Okyay und Rudolf Winkler wurden im Amt des 1. und 2. Jugendvorsitzende bestätigt. Neu in den Vorstand wurde Mandy Scarale als Abteilungsleiterin Bewegungserziehung und Vorschule gewählt. Der BTC meldet dieses Jahr zum ersten Mal über 1500 Mitglieder dem LSB und bezeichnet seine finanzielle Lage als stabil.


Datum: 27.01.2018
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Zille

Beschreibung:
  Hier das Protokoll unserer Jahreshauptversammlung 2017

13.01.2018, Gysenbergpark: Dass der Baukauer Turnclub 1879 e.V. die mutigsten, abenteuerlustigsten und stärksten Mitglieder*innen hat, wird einem immer wieder ins Bewusstsein gerufen, wenn man die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen bei ihrem Training, Auftritten und Wettkämpfen beobachtet. Dort stellen sie sich regelmäßig neuen Herausforderung.
Nun konnten alle Teilnehmer*innen bei der Nachwanderung am 13. Januar, der ersten Aktion der Jugend in diesem Jahr, ihren Mut weiter unter Beweis stellen. Im dunklen Gysenbergpark machten sich Familien und Freunde auf den Weg durch den Park. Die Kinder liefen vor, um Wegmarkierungen, die aus Knicklichtern bestanden, zu suchen. Auch wenn der Wald an der ein oder anderen Ecke gruselig erschien, hielten alle bis zum Ende durch und wurden dafür mit heißem Tee und leckeren Plätzchen belohnt.


Datum: 13.01.2018
Uhrzeit: 17:30 Uhr
Ort: Gysenberg

Beschreibung:
... hier geht es zum Flyer

Traditionelles BTC Zumba Special

Am Sonntag den 07. Januar fand das 6. BTC Zumba Special in der Pestalozzi-Sporthalle statt. Rund 150 Teilnehmer*innen tanzten, lachten und schwitzten 2 Stunden lang für den guten Zweck. Angeleitet und motiviert wurden diese von 8 ehrenamtlichen Zumba Trainerinnen aus Herne (vom BTC), Castrop und Dortmund. Über das Ergebnis freuen sich alle sehr: 1200€ Spendengelder und ein riesen Kofferraum voller Spielsachen für den Kinderschutzbund kamen zusammen. Traditionell wird die Beratungssstelle für Mädchen und Frauen "Schattenlicht e.V." mit einer Spende bedacht (400,00€). In diesem Jahr gehen 800,00€ an Lavia e.V. - ein Verein für Familientrauerbegleitung. Die Spende an Lavia e.V. ist eine Herzensangelegenheit, da alle 8 Trainerinnen im letzten Jahr Familienmitglieder, Freunde oder Sportteilnehmer*innen jeden Alters durch Tod verloren haben.

Schon seit 7 Jahren führt der BTC das Charity Event durch (nur einmal musste dieses wegen Flüchtlingsbelegung in der Sporthallen ausfallen), das von der BTC-Abteilungsleiterin Wai Ying Fan-Keuchel organsiert wird. Der BTC war selber mit 3 seiner Trainerinnen vertreten.

dig

Datum: 07.01.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Sporthalle Pestalozzi-Gymnasium

Am 7. Januar ist es wieder soweit, unser Zumba Special findet von 16-18 Uhr in der Pestalozzi Halle statt. Wir unterstützen dieses Mal u. a. den Verein Lavia e. V. , die Trauergruppen für Kinder und Jugendliche finanzieren. Leider kommt es immer häufiger vor, dass Kinder oder Jugendliche ein Elternteil oder ein Geschwisterkind verlieren ;-( . Die professionelle Trauerarbeit ist da wichtig!

Hier ist unser Flyer

Danke für Eure Unterstützung und Hilfe

Wai Ying

Datum: 23.11.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort: Willy-Pohlmann-Zentrum, Kronenstr. 6

Beschreibung:
Es wird gebeten, sich für die Veranstaltung vorher kurz bei Petra Thiele (Tel: 0157-87408591) zu melden, damit auch ausreichend Material bereit steht. Die erstellten Basteleien kann jede*r Teilnehmende mitnehmen.

Der Nachmittag ist für alle kostenfrei; mitzubringen sind bitte nur: Schere, viel Lust und Spaß an Bastelarbeiten.

Die schöne Stadt Kreuztal ist vielleicht nicht jedem bekannt. Doch in diesem Jahr lenkte sie das Interesse aller Turnerinnen und Turner auf sich. Zusammen mit der Westfälischen Turnerjugend (WTJ) organisierte die sport- und familienfreundliche Stadt das Landeskinderturnfest. Ein speziell auf den Nachwuchs zugeschnittenes Rahmenprogramm soll schon die Kleinsten dem Turnen näher bringen und sie für Wettkämpfe, Gemeinschaft und Showprogramme begeistern. Vom 08.06 bis zum 10.06.2018 fand ein Wochenende lang ein buntes Programm aus eben diesen Punkten für Kinder und Familien statt.

Vertreterinnen und Vertreter des Baukauer Turnclubs 1879 e.V. waren mittendrin. Unter der Leitung des Hauptorganisators Rudi Winkler fuhr der Verein mit 17 Teilnehmern spannenden Tagen mit sportlichen Ereignissen entgegen. Die Turnstadt Kreuztal, die mit zahlreichen Events im DTB und WTB punkten kann, stärkte das Gemeinschaftsgefühl der BTC-Turnerinnen und bescherte ihnen, neben unvergesslichen Erinnerungen, bei den absolvierten Wettkämpfen unter anderem zweimal den ersten und einmal den zweiten Platz.


Datum: 08. - 10.06.2018
Uhrzeit: 
Ort: Kreuztal

Beschreibung:
LKTF Kreuztal

Am Samstag, den 03.03.2018 fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich/männlich und Trampolinspringen weiblich/männlich des Baukauer Turnclubs 1879 e.V. in der Westringhalle in Herne statt. Für die Teilnehmer*innen ist dieser Wettkampf immer etwas ganz Besonderes. Die Allgemeinturner*innen, die im Jahr bloß ein bis zwei Wettkämpfe bestreiten, sind stolz darauf, das Erlernte im Vergleich mit ihren Mitstreitern präsentieren zu können. Doch auch die Leistungsturnerinnen, die Wettkämpfe gewohnt sind, haben bei diesem Wettkampf die Chance auf einen direkten Vergleich mit ihren Mitstreiterinnen aus der eigenen Gruppe.

Nachdem die Übungen an allen Geräten (Balken, Boden,Sprung, Barren/Reck) beendet worden sind, waren die Trampolinspringer*innen an der Reihe. Sie zeigten ihre Luftkünste auf dem Mini-Trampolin, während die Übungen auf dem großen Trampolin schon am Trainingstag zuvor gewertet wurden. Ohne Verletzungen konnte die Vereinsmeisterschaften mit der Siegerehrung abschließen.

Neben den sportlichen Leistungen sind vor allem die der ehrenamtlichen Helfer*innen hervorzuheben, die für einen reibunglosen Ablauf vor, während und nach dem Wettkampf gesorgt haben.

Unsere Fotogalerie

 


Datum: 03.03.2018
Uhrzeit: ab 09:00 Uhr
Ort: Sporthalle Westring

Am Samstag (03.03.2018) findet die alljährliche Vereinsmeisterschaft des Baukauer Turnclubs im Gerätturnen statt. Dort treten alle Jungen und Mädchen der Allgemein- und Leistungsturngruppen an den Geräten Balken, Boden, Sprung und Reck gegeneinander an. Des Weiteren findet der Wettkampf der Trampoliner*innen (ab ca. 14.30 Uhr) statt. Die Jungen und Mädchen dieses Wettkampfes springen schon am Freitag zuvor am großen Trampolin ihre Übungen und zeigen dann am Samstag ihre Künste am Minitrampolin. Die Ergebnisse werden addiert und lassen so den Sieger feststellen. Der Wettkampf beginnt um 10.30 Uhr. Schon um 09.00 Uhr findet aber die Erwärmung sowie um 09.30 Uhr das Einturnen der Teilnehmer*innen statt. In Riegen eingeteilt turnen die Mädchen und Jungen vor dem Kampfgericht ihre Übungen, die sich von den P-Stufen (vorgegebenen Übungen) bis hin zu Kürübungen (frei gewählten Übungen) erstrecken. Die Siegerehrung findet um ca. 15.00/15.30 Uhr statt. Für das leibliche Wohl sorgt die Jugend des Vereins. 

 

Zuschauer sind herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

Heike Lipa und Fnan Estefano Kreismeister:

Am Samstag den 23. Juni 2018 fanden die "kurzen" Bahnläufe des BTC in der Mondpalast Arena statt. Integriert waren die Kreismeisterschaften über 300m Frauen und 5000m Männer.

Kreismeisterin und Siegerin über die 3000m Frauen wurde Heike Lipa vom BTC Herne in 12:55,3 min. Platz 2 der Kreismeisterschaften belegte Kerstin Uffmann vom BTC Herne in 14:48,0 min, gefolgt von Monika Barthelmeß vom BTC-Herne in 16:38,9 min. Beim Einlauf der Damen war Monika Maurer in 15:47,3min zweite, konnte bei dem Kreismeisterschaften aber nicht mitgewertet werden, da sie nicht für einen aus dem Kreis stammenden Verein startete.

 

Bei den Männern über 5000m siegte Fnan Estefano vom LC Westfalia Herne in 16:44,7 min und wurde somit Kreismeister. Den 2. Platz der Kreismeisterschaften belegte Karsten Suchopar (BTC Herne) in 20:16,7 min, gefolgt von Markus Wach, ebenfalls BTC-Herne in 20:45,9 min. Beim Einlauf der Männer belegte Sefai Cam von Ajgo Essen in 18:45,4 min den 2. Platz, konnte aber bei den Kreismeisterschaften nicht gewertet werden, da er für einen Verein aus Essen (nicht Kreisangehörig) startete.

Zuvor gingen um 17.00 Uhr die Walker über 2000m an den Start. Hier siegt Ralf Busse in 12:52,2 min, gefolgt von Christian Marmulla in 13:27,8 min und Hans Palm in 13:59,9 min. Alle drei kommen vom BTC Herne. Die langen Bahnläufe des BTC finden am 25. August in der Mondpalast Arena statt. Hierzu sind alle Läufer*innen und Walker*innen eingeladen. Dann besteht die Möglichkeit, über 3000m Walking, 5000m Frauen und 10.000m Bahn zu starten.

Hier alle Starter*innen mit den Zeiten!


Datum: 23.06.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Mondpalast-Arena Wanne-Süd

Bemerkungen
Am Samstag den 23. Juni finden die Bahnläufe des BTC über die kurzen Distanzen statt. Austragungsort ist - wie gewohnt - die Mondpalast Arena (Stadion Wanne-Süd).

Los geht es um  17.00 Uhr mit dem Start der Walker/*innen über 2.000 m.

Zeitplan:
17.00 Uhr - 2.000m Walking
17.30 Uhr - 3.000m Frauen
18.00 Uhr - 5.000m Männer

Die 3.000m Frauen und 5.000m Männer sind die offiziellen Kreismeisterschaften in dieser Distanz.

Die Teilnahme ist kostenlos und "Offen für Alle!"

BTC Lauf-Pokalwertung 2017
Petra Störbrock und Marcus Derbort sind Sieger der BTC Pokalwertung 2017.
Petra Störbrock siegte in 117:29 min, gefolgt von Heike Lipa in 131:25 min und Elke Werthamnn-Grossek in 134:37 min.
Bei den Männern hatte Marcus Derbort in 143:35 min die Nase vorn, knapp gefolgt von Stefan Köhn in 145:59 min und Karsten Suchopar in 146:59 min.
Zur Auswahl standen die 10 km Distanzen Bertlich (2x), Ickern, Kemnade und Rorup.
Zudem mussten die BTC-Bahnläufe über die kurzen (3000m Frauen/5000m Männer) und langen Distanzen (5000m Frauen /10.000m Männer) absolviert werden.

Pokalehrung 2017 der BTC Walker
Bei der diesjährigen internen Pokalwertung der BTC Walker siegte Manuela Arnold-Klatt bei den Fraunen souverän und erwartetet in 90:35 min.
Auf Platz 2 landete Rita Maiworm-Limbach in 98:51 min, gefolgt von Britta Langner in 104:18 min.
Den Männer-Pokal erwallkte sich Ralf Busse in 97:04 min. Auf Platz zwei landete Uwe Aweater in 98:23 min und auf Platz drei Detlef Hellwig in 108:50 min.
Um in die Wertung zu kommen, müssen das ganze Jahr über 2 Walkingwettkämpfe über 5km und die BTC Bahnläufe über 2000m und 3000m absolviert werden.
Zur Auswahl der 5km Distanz standen die Veranstaltungen in Ickern, Hattingen, Lünen-Brambauer und der Walk in Herne. Das besten zwei Ergebnisse zusammen mit den Bahn-Zeiten ergeben die Gesamtzeit.
Insgesamt nahmen 11 Walker*innen teil.


Datum: 10.12.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Ort: Akademie Herne, Bürgersaal

Am Sonntag, den 10.12., findet die alljährliche Weihnachtsfeier mit traditionellem Grünkohlessen der Lauf- und Walkingabteilung des BTC statt. Beginn ist um 12.00 Uhr im Bürgersaal der Akademie Mont Cenis. Im Rahmen der Weihnachts-Feier findet auch die Siegerehrung der BTC-Pokalwertung 2017 statt.
Mitglieder der Abteilung mit Familien sind herzlich eingeladen. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben.

Eine tolle Nikolausfeier mit super Vorführungen der BTC-Gruppen liegt hinter uns! Der Nikolaus war seeeehr begeistert! Impressionen findet ihr auf unserer Homepage unter Fotogalerien 


Datum: 02.12.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort: Sporthalle Westring

Anmeldungen über die Übungsleiter*innen  

Die Weihnachtszeit ist eine schöne Zeit. Überall sieht man Lichter leuchten, hört Kinder Lieder singen und schlägt sich den Bauch mit allerlei Leckereien voll. Auch Plätzchenduft in der Luft gehört dazu - oder der Duft von Weckmännern. Denn die Kinder des Baukauer Turnclubs fanden sich am Donnerstag, den 07. Dezember im Sportjugendhaus am Westring zusammen und probierten sich als fleißige Weihnachtsbäcker und -bäckerinnen. Fünfzehn Jungen und Mädchen stellten zusammen mit der Jugend selbst Teig her, gestalteten und verzierten ihre Weckmänner und vernaschten sie am Ende natürlich auch.


Datum: 07.12.2017
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Sportjugendhaus

Beschreibung:
Anmeldefrist: 03.12.2017
Weitere Infos ... siehe Flyer

Den Teamgeist und das Zusammenkommen stärken sind nur einige wenige Mottos des Baukauer Turnclubs. Deshalb startet die Jugend des Vereins immer wieder Aktionen für Kinder und Jugendliche, um sich näher zu kommen, die Mitglieder aus anderen Gruppen kennen zulernen und um einfach Spaß zu haben. So ging es am Samstag, den 23. September 2017 für einige Interessierte zum Kettlerhof. Die Teilnehmer*innen, Betreuer*innen und Eltern konnten den ganzen Tag den Park erkunden und ausprobieren. Insgesamt neun Stunden waren sie dafür unterwegs. Um den sportlichen Teil nicht zu vernachlässigen - denn dafür steht ein Sportverein schließlich - wurde sich zudem auf den Luftkissen richtig ausgetobt und einige akrobatische Kunststücke vollbracht. Glücklich und ohne Verletzungen ging es dann abends wieder Richtung Heimat.


Datum: 23.09.2017
Uhrzeit: siehe Flyer
Ort: Ketteler Hof

Beschreibung:
Anmeldungen bis zum 19.09.2017 ... hier geht es zum Flyer

Beim 15. Staffelmarathon in Sprockhövel ging der BTC mit 4 Mannschaften am Sonntag den 17.09.2017 an den Start.
Bei diesem Staffelmarathon wird die Marathonstrecke von 42,2 Kilometern in 5 gleiche Abschnitte unterteilt, die niemand alleine zurücklegen muss, sondern man teilt sich diese Herausforderung mit 4 Teamgefährten.

Die BTC-Frauen-Staffel belegte einen hervorragenden 2. Platz in 3:14:01 Std.

Die beiden Männerstaffeln sicherten sich auch zwei Plätze unter den ersten Zehn. BTC-Männer1 erreichte den 5. Platz in 2:56:10 Std.,  BTC-Männer2  den 7. Platz in 3:12:33 Std.

Die Mix-Staffel des BTC lief als 13. in 3:32:59 Std. ins Ziel. Insgesamt gingen 61 Staffeln am Start.

Hier geht's zur BTC-Ergebnisliste


Datum: 17.09.2017
Uhrzeit: siehe Ausschreibung
Ort: Sprockhövel

Beschreibung:
Staffelmarathon Sprockhövel

Die diesjährige Wochenend-Fahrradtour der BTC Frauen führte am 16./17. September zum Ferienhof "Schneider" nach Meerfeld. Die schlechten Wetterverhältnisse am Samstag - Dauerregen!! - taten der guten Stimmung keinen Abbruch und man entspannte Abends beim gemütlichen Beisammensein im Gemeinschaftsraum des Ferienhofes. Am Sonntag ging es dann zurück nach Herne.


Datum: 09.-10.09.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Kanal, Südhafen RE 

Bemerkungen 

Die alljährliche Fahrradtour der BTC-Männer führt in diesem Jahr zum Wallfahrtsort Schönstatt-Au bei Borken. Dort nächtigte die Gruppe im Provinzhaus der Schönstätter Marienschwestern.

Die Fahrt startete am Samstag (9.9.) bei strömenden Regen, der leider auch den ganzen Tag andauerte. Doch die Strapaze der 65 km war nach einer heißen Dusche und einem leckeren Abendessen mit Bierchen schnell vergessen.

Am Sonntag ging es dann im trockenen zurück nach Herne.


Datum: 09.-10.09.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Kanal, Südhafen RE 

Bemerkungen 

Estifanos und Störbrock neue Kreismeister auf der Bahn!

Am Samstag den 02.09. veranstaltete der BTC Herne seine "langen" Bahnläufe in der Mondpalast Arena, die traditionelle immer nach den Sommerferien stattfinden. Eingebettet in die Läufe waren auch die Kreismeisterschaften über 5000m Bahn Frauen und 10.000m Bahn Männer.

Um 17.00 Uhr starteten 12 Teilnehmer auf die 3000m Walking Distanz. Souverän und erwartet siegte Manuela Arnold-Klatt vom BTC Herne in 18:08,0 min vor Uwe Awater in 19:33,3 min und Ralf Busse in 19:34,1 min (beide ebenfalls BTC Herne).

Pünktlich um 17.30 Uhr startete das 11 Teilnehmerinnen starke Feld der Frauen auf die 5000m Distanz. In 20:24,9 min sicherte sich Petra Störbrock vom BTC Herne den Gesamt-Sieg und den Titel der Kreismeisterin über 5000m Bahn. Platz zwei im Einlauf ging an Julia Kotte vom LC Recklinghausen in 20:53,6 min und dritte wurde Heike Lipa vom BTC Herne in 22:51,3 min. Da nur Starterinnen von "Kreiszugehörigen Vereinen" in die Wertung der Kreismeisterschaft kommen und somit Julia Kotte aus der Kreismeisterschaft-Wertung fiel, wurde Heike Lipa 2. der Kreismeisterschaft und eine überraschte Elke Werthmann-Grossek vom BTC Herne belegte mit 23:38,9 min den 3. Platz bei der Kreismeisterschaft (4. im Gesamteinlauf).

 (v.L.): Heike Lipa, Petra Störbrock, Elke Werthmann-Grossek und Chef-Organisator Robert Herrmann vom BTC Herne.

Bei den 10.000m Männern begaben sich 16 Starter auf die 25 Runden und über mehrere Runden lieferten sich die ersten drei ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen.
Letztendlich siegte aber Fnan Estefanos vom LC Westfalia Westfalia in 35:12,0 min vor Bernhard Deiß in 35:39,8 min und Mathias Amoneit in 36:44,1 min vom LC Recklinghausen.
Der Titel des Kreimeisters über 10.000m Bahn ging damit an Fnan Estifanos, gefolgt von Karsten Suchopar (2. Platz in 42:40,2 min) und Stefan Köhn (3. Platz in 43:19,8 min) - beide BTC Herne. Annika Dietz vom LC Westf. Herne lief die 2000m in der W15 in 8:10,7 min.

(v.l.): Kreis-Kampfrichter-Wart Klaus Peter Grundwald, Carsten Suchopar, Fnan Estifanios, Stefan Köhn und Chef-Organisator Robert Herrmann vom BTC Herne.

Erfreulicherweise fanden auch viele Zuschauer und Freunde den Weg in die Mondpalast Arena, so dass alle Sportler kräftig angefeuert wurden und vor einer gut gefüllten Tribüne ihre Runden liefen.
Abgerundet wurde die Sportveranstaltung mit Siegerehrung und Grillen.

Hier geht es zur Ergebnisliste

Hier unsere Fotogalerie


BTC lädt zu langen Bahnläufen mit Kreismeisterschaft ein.

Am Samstag, 02.09., lädt der BTC zu den langen Bahnläufen in die Mondpalast Arena nach Wanne ein.

Los geht es um 17.00 Uhr mit dem Start der Walker*innen über 3000m. Um ca. 17.30 Uhr folgt der 5000m Lauf der Frauen, gefolgt um ca. 18.00 Uhr vom 10.000m Lauf der Männer.

Die 5000m Frauen und 10.000m Männer zählen als offizielle Kreismeisterschaft in diesen Distanzen auf der Bahn.
Ein Startgeld wird nicht erhoben. Alle interessierten Sportler*innen sind eingeladen.

Nach den sportlichen Wettkämpfen klingt der Abend beim gemütlichen Grillen aus


Datum: 02.09.2017
Uhrzeit:  ab 17:00 Uhr
Ort: Mondpalast-Arena Wanne-Süd

Viele Platzierungen für den BTC beim Roruper Abendlauf. 

Am Freitag (14.07.) fuhr eine 40-köpfige BTC-Gruppe nach Rorup zum jährlich stattfindenden Volks-Lauf des SV Bukteria Rorup 1921 e.V..
Rorup ist ein kleines Dort im Münsterland und ist offiziell ein Stadtteil von Dülmen.
Insgesamt gingen 1122 Läufer auf verschiendenen Distanzen an den Start des Abendlaufes, allein 515 davon auf die 10 km Strecke.
Zu den 515 Startern gehörten auch 22 BTCler, die allem mit guten Ergebnissen unter dem Jubel der mitgereisten Fan´s ins Ziel liefen.

Schnellster BTCler wurde Stefan Köhn in 40:32 min, der sich damit den 36. Platz im Gesamteinlauf sicherte.
Willi Sontowski lief mal wieder allen weg und siegte verdient in der M80 in 59:50min.

Als 4. Frau im Gesamteinlauf in 42:49 min und Siegerin der W45 meisterte Petra Störbrock, diesmal für den BTC unterwegs, den Wettkampf. Eine bravouröse Leistung nach ihrem Iron-Women.
Den 2. Platz in der W45 erlief Ute Ladage in einer Zeit von 47:16 min und den 3. Platz in der W50 in 49:30 min sicherte sich Elke Werthmann-Grossek.
Unangefochten in der W70 erlief sich in 65:38 min Bärbel Randzio den 1. Platz.

Hier zur BTC-Ergebnisliste

 


Datum: 14.07.2017
Uhrzeit: siehe Ausschreibung
Ort: Dülmen-Rorup

Beschreibung:
Volkslauf Rorup

Der 10-KM-Lauf wird als Wertungslauf gezählt

BTC Schlossfest wurde zum Hallensportfest!

Am Samstag, den 1. Juli fand das traditionelle jährliche Vereinsfest des BTC statt. Eigentlich als Schlossfest in den Stünkeder Sommer eingebettet, hatten die Vereins- Verantwortlichen aufgrund der schlechten Wetterprognose vorgesorgt und das Fest kurzfristig vom Stünkeder Schloßhof in die Westringhalle verlegt. Ein Blick am Samstag zum Himmel gab ihnen Recht und Bescheinigte einen "guten Riecher"!
Die kurzfristige Umlegung klappte prima und 20 Vereinsgruppen zeigten ihr Können und das Erlernte den zahlreich erschienenen Zuschauern.
Von Tanzen, Zumba über Cheerleading, rhythmischer Sportgymnastik bis zu Trampolin und Turnen - es gab eine bunten Einblick in das sportliche Vereinsleben - hauptsächlich aus dem Kinder- und Jugendbereich.

Die Vereinsjugend kümmerte sich mit Play Mais, Glücksrad und Buttons um das außersportliche Rahmenprogramm und die Volleyball-Mädels schminkten zauberhafte Motive in die glücklichen Kindergesichter. Bei der Vereinstombola winkte ein 50,00€ Gutschein von Decathlon und am Kaffee, Kuchen- und Waffelstand der Vereinsfrauen gab es zwischenzeitlich kein durchkommen mehr. Schon im letzten Jahr musste das Fest wegen Regen abgesagt werden, dieses Jahr war es eine gelungene Alterntiv-Veranstaltung. Nun drückt der ganze Verein die Daumen, dass in 2018 das Fest seinem Namen Ehre macht und endlich wieder im Schloss Stünkede stattfinden kann - aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei!

Folgende Tombola-Preise konnten beim Schlossfest nicht verteilt werden. Gewonnen haben die Losnummern 145 (eine Flasche Sekt) und 96 (30,- Euro Gutschein von Decathlon). Die Gewinner/innen können sich Ihre Preise in der Geschäftsstelle (Dienstag und Freitag von 17-19 Uhr) abholen. Bitte das Los mitbringen!

Weitere Fotos auch auf unserer Fotogallerie und unserer  Facebook-Seite



Traditionelles Volks- und Kinderfest des BTC findet ab 15 Uhr in der Westringhalle statt!!!
Schweren Herzens, aber unter Berücksichtigung diverser Wettervorhersagen, hat sich der Geschäftsführende Vorstand des BTC dazu entschlossen, das Schlossfest in die Westringhalle zu verlegen.
(29.06.2017)


Am Samstag den 1. Juli veranstaltet der Baukauer Turnclub 1879 e.V. Herne (BTC) sein traditionelles Volks- und Kinderfest.
Ab 15 Uhr zeigen 20 Vereinsgruppen - vorwiegend aus dem Kinder- und Jugendbereich - ihr Können auf und vor der Schlossbühne. Diese Vorführungen der Vereinsgruppen bilden das Herzstück des Festes.
Trampolin, Turnen, Tanzen, Cheerleading, Zumba, Eltern&Kind usw. - es wird aus allen Sparten des Vereines etwas geboten. Am Kaffee- und Kuchenbuffet kann man selbstgebackene Kuchen und frische Waffeln erwerben, am Imbissstand gibt es "Leckeres" vom Grill und am Getränkestand kühle Getränke. Glücksrad, Mitmachangebote der Vereinsjugend, Kinderschminken und eine Tombola runden das Fest ab.
Der Eintritt ist frei. Enden soll das Fest gegen 19.00 Uhr.

Das Schlossfest des BTC ist traditionell eingebunden in den Strünkeder Sommer. Im letzten Jahr musste das Fest wegen Dauerregen abgesagt werden. Dieses Jahr haben die Organisatoren vorgesorgt - bei Regen wird das Fest in die Westringhalle verlegt, die dann von der Stadt zur Verfügung gestellt wird. Das ist aber nur die Lösung in absoluten Notfall - denn wie der Name schon sagt - das Schlossfest des BTC gehört ins "Schloss" .-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datum: 01.07.2017
Uhrzeit: ab 15:00 Uhr
Ort: Westringhalle

Fnan Estifanos und Ursula Wallböhmer Kreismeister auf der Bahn

Am Samstag den 24. Juni fanden die kurzen Bahnläufe des BTC in der Mondpalast Arena statt. Eingebettet in die Vereinsveranstaltung waren auch die Kreismeisterschaften über 3000m Frauen und 5000m Männer.

Insgesamt gingen 40 Teilnehmer an den Start. Um 17.00 begann die Veranstaltung mit dem Start der Walker über 2000m.
Hier setzt sich Manuela Arnold-Klatt vom Ausrichter BTC klar durch und gewann mit 11:50,4 min vor Ralf Busse (12:24,7 min) und Uwe Awater (12:33,0 min) - beide ebenfalls BTC.

Bei den 3000m Frauen siegte klar Ursula Wallböhmer vom LC Westfalia Herne in 12:41,8 min und sicherte sich den Titel der Kreismeisterin über 3000m Bahn.

Zweite wurde Elke Sust vom BTC Herne in 13:53,1 min, gefolgt von Susanne Fischer, ebenfalls BTC Herne in 14:16,0 min.
Beim 5000m Lauf der Männer siegte Bernhard Deiß vom LC Recklinghausen in 16:18,2 min.
Fnan Estifanos von der RSG Herne lief als zweiter Läufer in 17:36,6 min ins Ziel und sorgte damit für eine kleine Überraschung, denn in der Herner Leichtathletikszene ist er bisher gänzlich unbekannt.
Gleichzeitig sicherte er sich den Titel des Kreismeisters auf 5000m (lt. Regularien können nur Starter Herner Vereine Kreismeister werden).
3. wurde Mark Peters vom LC Recklinghausen in 17:48,0 min. Schnellster Mann des Ausrichters BTC war Marcus Derbort in 19:26,6 min (6. Platz).

Ein anschließendes gemeinsames Grillen rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Foto Kreismeister:

Fnan Estifanos (rechts) mit Betreuer Kalle Dietz (links) und Organisator Robert Herrmann (BTC Herne).

Foto Startaufstellung Frauenmit der späteren Kreismeisterin über 3000m Bahn Ursula Wallböhmer (2. von rechts, Startnummer 9).

Hier die Ergebnisliste


Datum: 24.06.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Mondpalast-Arena Wanne-Süd

Bemerkungen

Am Samstag den 24. Juni finden die Bahnläufe des BTC über die kurzen Distanzen statt. Austragungsort ist - wie gewohnt - die Mondpalast Arena (Stadion Wanne-Süd).

Los geht es um  17.00 Uhr mit dem Start der Walker über 2.000 m.

Zeitplan:
17.00 Uhr - 2.000m Walking
17.30 Uhr - 3.000m Frauen
18.00 Uhr - 5.000m Männer

Die 3.000m Frauen und 5.000m Männer sind die offiziellen Kreismeisterschaften in dieser Distanz.

Die Teilnahme ist kostenlos und "Offen für Alle!"

10. Teilnahme der BTC-Frauen beim Bürener Wander-Marathon.
Am 06. Mai 2017 machten sich 12 BTC Frauen auf den Weg zum alljährlichen Wandermarathon nach Büren.
Vom Herner Bahnhof aus ging es mit dem Zug los in Richtung Hamm, dann weiter nach Paderborn, von dort mit dem Überlandbus bis nach Büren ins Hotel.
4 Frauen wanderten am Sonntag den 07. Mai die Marathon-Strecke von 42 km, die anderen 8 absolvierten die 21km bzw. 12km Distanz.
Die Strecke der Organisatoren war wie immer super ausgewählt und gekennzeichnet - aber auch sehr anstrengend, da insgesamt über 1400 Höhenmeter erwandert werden mussten.
Resi Polzer nahm schon zum 10x an der Veranstaltung teil und erwanderte jedes Mal die Marathon Distanz.
Diese Leistung wurde offiziell mit einer Ehrung durch den Bürgermeister honoriert. Alle waren erschöpft, denn neben dem Spaß und der Gemeinsamkeit war es auch anstrengend.


Datum: 06.-07.05.2017
Uhrzeit: unbekannt
Ort: Büren

Beschreibung:

Am Sonntag, 07.05.2017, gingen über 600 Teilnehmer beim Volkslauf der LOGO Bochum e.V. rund um den Kemnader Stausee an den Start. Darunter auch 20 BTCler*innen.

In der Teamwertung der Frauen siegten souverän die BTC-Damen Petra Störbrock, Elke Werthmann-Grossek und Elke Sust.

Aber auch in den Altersklassen-Platzierungen konnten die BTC-Damen ebenfalls punkten. In der W45 belegte Petra Störbrock in 43:29 min den 2. Platz, Elke Werthmann-Grossek erlief in 49:14 min den 3. Platz in der W50.
In der W 55 belegte den 3. Platz Kirsten Rüping mit 56:08 min und Monika Barthelmeß in 57:44 min den 3. Platz in der W60.

Wie immer souverän und in ausgezeichneter Zeit erlief Bärbel Randzio in 67:19 min den 1.Platz in der W70.

Hier die BTC-Ergebnisliste

Hier gehts zur Fotogalerie


Datum: 07.05.2017
Uhrzeit: siehe Ausschreibung
Ort: Bochum, Kemnader See

Beschreibung:
Volkslauf am Kemnader See

Der Lauf zählt als Wertungslauf

Am 24. Juni machte sich die Jugend des Baukauer Turnclubs mit allen interessierten und wasserfreudigen Jungen und Mädchen ab 10 Jahren auf in die Wasserskianlage in Hamm. Nach einer kurzen Einweisung begann der Spaß. Wie man so schön sagt, ist aller Anfang schwer. Doch nach einigen Versuchen standen die meisten sicher auf den Skiern. Neben den normalen Wasserskis wurden auch Mono-Skis und und Knieboards ausprobiert. Egal, ob zu zweit oder alleine auf dem Wasser - alle hatten großen Spaß. Nach so einem aktiven und anstrengendem Tag freuten sich alle auf das gemeinsame Grillen.


Datum: 24.06.2017
Uhrzeit: 11:15 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Cranger Str. 

Beschreibung:

Einladung Wasserski Hamm

Am Sonntag, 23.04.2017, fand der jährliche Volkslauf in Ickern statt.  Mehr als 30 Läufer*innen und Walker*innen des BTC machten sich auf den Weg nach Ickern.

Bei den Männern belegten Marcus Derbort den 1. Platz in der M40 (41:14 min) und Andreas Grabert den 1. Platz in der M60 (45:18 min) auf 10km.
Bei den 10 km Frauen gewann Heike Lipa die W40 (46:26 min), Petra Störbrock siegte in der W45 (41:49 min) und Monika Barthelmeß in der W60 (57:57 min).
Bie 5 km Walking lief souverän Manuela Arnold-Klatt als erste Frau in 30:24 min ins Ziel und sicherte sich somit den 1. Platz in der weiblichen Klasse.

Hier die BTC-Ergebnisliste

Hier gehts zur Fotogalerie


Datum: 23.04.2017
Uhrzeit: siehe Ausschreibung
Ort: Ickern

Beschreibung:
Volkslauf Ickern

Der 10-KM-Lauf sowie die 5-KM-Walking zählen als Wertungsläufe

 

Am Samstag, den 01.04.2017 fanden die Vereinsmeisterschaften des Baukauer Turnclubs der Abteilung Gerätturnen und der Abteilung Trampolin statt. Rund 80 Jungen und Mädchen im Alter von 4 bis 23 Jahre fanden sich in der Sporthalle am Westring zusammen und zeigten an den Geräten ihre zuvor fleißig einstudierten Übungen. Die Teilnehmer*innen der Abteilung Gerätturnen, aus den Gruppen Allgemein- und Leistungsturnen führten an den Geräten Balken, Boden, Reck und Sprung ihre P-Stufen- oder Kür-Übungen vor. Die P-Stufen-Übungen wurden von 68 Kindern, die Kür-Übungen von 9 Leistungsturnerinnen bestritten. Nach der Durchführung aller vier Geräte, zeigten die Trampoliner*innen am Mini-Trampolin ihre Spünge - von Grätschsprüngen bis gestreckten Saltos war alles dabei. Die Übungen am großen Trampolin wurden von ihnen schon am Freitag zuvor beim Training bewertet. Nach der Siegerehrung mit vielen erfolgreichen Platzierungen ging ein langer, aber freudiger Wettkampf zu ende. Ein großer Dank geht an die Jugend, die für das leibliche Wohl sorgten, sowie alle fleißigen Helfer und Helferinnen, die diesen Tag möglich gemacht haben.

Fotos auf unserer Facebook-Seite


Vorbericht:

Datum: 01.04.2017
Uhrzeit: ab 09:00 Uhr
Ort: Sporthalle Westring

Bemerkungen 

Am kommenden Samstag (01.04.2017) findet die alljährliche Vereinsmeisterschaft des Baukauer Turnclubs im Gerätturnen statt. Dort treten alle Jungen und Mädchen der Allgemein- und Leistungsturngruppen an den Geräten Balken, Boden, Sprung und Reck gegeneinander an. Des Weiteren findet der Wettkampf der Trampoliner*innen (ab ca. 14.30 Uhr) statt. Die Jungen und Mädchen dieses Wettkampfes springen schon am Freitag zuvor am großen Trampolin ihre Übungen und zeigen dann am Samstag ihre Künste am Minitrampolin. Die Ergebnisse werden addiert und lassen so den Sieger feststellen. Der Wettkampf beginnt um 10.30 Uhr. Schon um 09.00 Uhr findet aber die Erwärmung sowie um 09.30 Uhr das Einturnen der Teilnehmer*innen statt. In Riegen eingeteilt turnen die Mädchen und Jungen vor dem Kampfgericht ihre Übungen, die sich von den P-Stufen (vorgegebenen Übungen) bis hin zu Kürübungen (frei gewählten Übungen) erstrecken. Die Siegerehrung findet um ca. 15.00/15.30 Uhr statt. Für das leibliche Wohl sorgt die Jugend des Vereins. 

Zuschauer sind herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei.


Hier geht’s zur Ausschreibung und Anmeldung

Anmeldeschluss ist  bereits abgelaufen (28.02.2017)

Die Premiere ist bestanden!

Wir danken der 1. BTC-Volleyball-Damen-Mannschaft für die super tolle Organisation, dem LMV-Team für die tolle Unterstützung und allen super Feier-Eulen für die grandiose Stimmung! Wir haben uns besonders gefreut, dass Gäste aller Abteilungen, aller Altersgruppen und aller Sportarten zusammen mit Freunden so toll miteinander gefeiert haben. Das schreit nach einer Wiederholung!!!!

Impressionen der Party findet ihr in unserer Fotogalerie

 


Datum: 18.03.2017

Uhrzeit:  ab 20:00 Uhr
Ort: LMV-Halle, Südstr. 85, 44625 Herne

Beschreibung: 

Ausverkauft

Eintritt:  5,00€ inkl. Begrüßungsgetränk (Nicht-Vereinsmitglieder zahlen 7,00€)

Getränke und Snacks zum Selbstkostenpreis an der Theke

Einlass ab 18 Jahre (in Begleitung Erziehungsberechtigter ab 16 Jahre)

Der Vorverkauf beginnt ab dem 01.02.2017 in der BTC Geschäftsstelle zu den Geschäftszeiten: di/fr 17.00 - 19.00 Uhr

Hier unser Flyer

Da das Wetter sich zur Zeit nicht von seiner schönsten Seite zeigt und uns mit Regen, Kälte und Nebel beglückt, erinnern wir uns gerne an wärmere Tage zurück, die gerade mal einen Monat her sind. Denn am 15.10.2017 veranstaltete die Jugend des Baukauer Turnclubs eine Familienrallye im Gysenberg bei strahlendem Sonnenschein. Alle Mitglieder des Vereins mit ihren Familien (als Familie galten mindestens drei Personen) waren zu dieser Veranstaltung eingeladen. Sechs Familien fanden sich bei 25 Grad auf der großen Wiese des Parks zusammen, um an zehn Stationen Punkte für das Familienteam zu sammeln. Von Sackhüpfen über Bobbycar fahren bis Dosenwerfen war für jeden etwas dabei. Für eine Stärkung mit Essen und Trinken war natürlich gesorgt.

 


Anmeldeschluss ist der 13.10.2017

Datum: 15.10.2017
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Gysenbergpark

Beschreibung:
Weitere Infos in unserem Flyer

Am Freitag, den 02.06.2017 machte sich eine mehr als 20-köpfige Gruppe des Baukauer Turnclubs auf, um gemeinsam ein schönes Pfingstwochenende zu verbringen. Die Fahrt der weiblichen und männlichen jungen Erwachsenen im Alter ab 16 Jahren ging nach Duinrell, einem Freizeitpark und Campingplatz in der Nähe der niederländischen Städte Den Haag und Wassenaar. Neben Spaß, Unterhaltung und lustigen Abenden war auch ein Schwimmbad mit 12 Rutschen inklusive, welches die Reisenden nach Lust und Laune nutzen konnten. Sportliche Aktivitäten mit Spaß zu vereinen war unter anderem eines der Ziele des Wochenendes.

Die Gruppe verbrachte den ersten Tag in der Hauptstadt Hollands – Amsterdam. Dort wurde geshoppt, geschlemmt und Polonäse getanzt. So bleibt der BTC den Einheimischen sicherlich in Erinnerung. Die anderen Tage wurden mit Flunkyball, Strandgängen, Schwimmbadausflügen und leckerem Essen wie Pfannkuchen und Bratkartoffeln verbracht.

Alles im allen ein gelungenes Wochenende, welches das Gemeinschaftsgefühl gestärkt hat und allen in Erinnerung bleibt.


Datum: 02.- 06.06.2017
Uhrzeit: wird noch benannt
Ort: Duinrell

Beschreibung:
Einladung zur Jugendfreizeit Duinrell

Anmeldungen bis zum 01.03.2017

Datum: 11.03.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz SH Westring

Beschreibung:

Ob es draußen regnete oder die Sonne schien, störte die wasserfreudigen (und damit ist nicht das Wasser von oben gemeint) Kinder des Baukauer Turnclubs am Samstag, den 11.03.2017 eher weniger. Denn sie machten sich mit der Jugend des Vereins auf in das überdachte Freizeitbad AquaMagis in Plettenberg. Die Rutschen sind der Magnet des Bades. Die Reifenrutsche war der kleinen Gruppe schon aus anderen Bädern bekannt, aber die Rutschen im Stehen waren etwas ganz neues und aufregendes. Auch eine tolle Loopingrutsche war vorhanden. Diese durfte von den Kleineren zwar noch nicht benutzt werden, aber dafür bot der Pink Jump - eine Deutschland-Neuheit mit 6 Metern Frei-Flug ins Wasser - genauso viel Spaß. Nebenbei wurde das Wellenbad genutzt oder sich im Solebecken aufgewärmt. Die Zeit verging viel zu schnell an diesem Samstag.


Einladung zum Schwimmen

Am Faschingsfreitag, 24.02.2017 versammelten sich 63 feierfreudige Kinder des Baukauer Turnclubs in der Sporthalle an der Ohmstraße, um gemeinsam mit der Jugend des Vereins Karneval zu feiern. Ohne Kostüme wäre es natürlich keine richtige Karnevalsparty gewesen. Deshalb bot sich an diesem Nachmittag eine bunte Schau kostümierter Teilnehmer*innen, die in der Sporthalle rannten, lachten und tanzten. Von Hexen, Indianern und Spidermänner über Prinzessinnen bis hin zu Einhörnern war alles vertreten.

Bei einem lustigen Wettessen zeigten die Kinder dann ihr Geschick sowie ihre Schnelligkeit und schlugen die Betreuer*innen haushoch.

Zwischen den einzelnen Spielen konnten sich die Kinder mit Getränken und selbstzubereiteten Krapfen stärken, um dann mit voller Kraft in die nächsten Spielrunden zu starten.

Doch eine Sache gehört neben den Kostümen an Karneval auch immer dazu: die Kamelle. Und so wurde mitten in der Sporthalle mit eben dieser um sich geworfen, die von den Kindern mit vollem Eifer und viel Gelächter aufgesammelt wurde.

Datum: 17.02.2017
Uhrzeit: wird noch benannt
Ort: Revierpark Gysenberg, Eissporthalle

Beschreibung:

Nicht nur in der Halle oder auf dem Platz sind die Mitglieder*innen des Baukauer Turnclubs sportlich aktiv, sondern auch auf dem Eis haben sie so einige Kunststücke drauf. Mit 53 Personen, Jung und Alt, zeigten die Sportler*innen aus allen Abteilungen des Vereins gestern (Freitag, den 17.02.2017) ihr Können. Von der Jugend organsisiert versammelten sich Eisliebende vor der Eishalle im Gysenberg und machten diese unsicher. Ob Sprünge, Pirouetten oder auch ab und an mal die ersten unsicheren Schritte über das Eis, alle waren mit Spaß und Freude dabei.

Datum: 21.01.2017
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Revierpark Gysenberg

Beschreibung:

Des Nachts in den Wald? Dunkel und Kalt? Für die mutigen Sportler*innen des Baukauer Turnclubs kein Problem. Die Familiennachtwanderung zu Beginn des Jahres lud alle Interessierten des Vereins und ihre Familien in den Gysenbergpark ein. Jeder durfte mitwandern. Denn außer einer Taschenlampe und guter Laune war - außer sich selbst natürlich - nichts mehr mitzubringen. Mit Spaß und Spannung wurde die erste Veranstaltung der Jugend in diesem Jahr von 63 Personen gemeistert und am Ende mit heißen Getränken belohnt.