Ihr Lieben! 💚🤍🖤

anbei unser aktuelles Outdoor-Übungsangebot (Stand: 14.06.2021) 
(alphabetisch sortiert nach Abteilungen)

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir als Verein den Sommer über voraussichtlich nur Outdoor Sport anbieten. Mit einer Rückkehr in die Sporthallen rechnen wir nach den Sommerferien. Wir freuen uns auf Euch.

Die neusten Informationen erhaltet Ihr über Eure Übungsleiter*innen.

Wir sind aber auch sonst als Verein weiterhin für Euch da. Online-Angebote werden wir Euch gesondert anbieten. Bei Fragen oder Anmerkungen könnt ihr Euch ebenfalls jederzeit an Eure Übungsleiter*innen wenden oder eine Email an kontakt@btc-herne.de senden.

Geschäftsstelle geschlossen:
Unsere Geschäftsstelle bleibt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Bei einem Anliegen schreibt bitte eine Email an kontakt@btc-herne.de oder meldet Euch telefonisch in der Geschäftsstelle unter 02323 / 964396. Dort läuft ein Anrufbeantworter, der regelmäßig abgehört wird.

Danke.

Bitte beachten!

Unsere Geschäftsstelle ist bis Anfang 2021 geschlossen! 

Ab dem 12.01.2020 ist die Geschäftsstelle weiterhin abweichend dienstags und donnerstags jeweils in der Zeit von 16:00 - 17:30 Uhr geöffnet. Bitte meldet Euch vorher telefonisch bei Corina an!

Danke!

 

Hallo BTC-Familie,

... anbei die aktuelle Übersicht des BTC-Sportangebots während der Corona-Zeit:

 


Ergänzende Informationen während der Corona-Zeit:

(Vorlagen für unsere Übungsleitungen finden sich hier)

Der Baukauer Turnclub trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Bernd „Bernie“ Zumbusch.

Bernd Zumbusch war vom 20.01.1990 – 15.02.1997 Vorsitzender des BTC. Er trat die Nachfolge von Werner Vaegs an und führte 7 Jahre lang engagiert und mit ruhiger Hand den Breitensportverein. Erfahrungen in BTC-Ämtern sammelte er zuvor als 1. Geschäftsführer, Leichtathletikwart und Turnfestwart in Berlin.

Bernhard Zumbusch war ein Vollblut-BTCler und immer zur Stelle, wenn sein Verein ihn brauchte. Ob bei Wettkämpfen oder außersportlichen Aktivitäten - er unterstütze seine Vereinskameraden und drängte sich dabei nie in den Vordergrund. Mit seiner ruhigen und freundlichen Art war er für viele ein Vorbild. Bernd Zumbusch war auch Leistungssportler. In den 1960er Jahren war er einer der besten Feldhandball-Torhüter Westdeutschlands. Er gehörte dem Team des PSV Recklinghausen in der Feldhandball-Oberliga, der seinerzeit höchsten deutschen Spielklasse an. Den Sport betrieb er mit viel Leidenschaft.
Nun starb er am 16. Juli nach längerer Krankheit. Der BTC wird ihn nicht vergessen.

Liebe BTC-Familie 💚🖤💚,

nachdem wir für die verschiedenen Abteilungen und Gruppen eigene Konzepte erarbeitet haben, werden wir langsam aber sicher den Sportbetrieb nach Pfingsten (Stand heute 27.05.) wieder aufnehmen...in erster Linie an der frischen Luft!

Sicherlich ist für uns auch der 30. Mai ein wichtiger Stichtag, da dann noch mal Informationen der Landesregierung bekannt gegeben werden!

Bitte beobachtet in den nächsten Tagen unsere Facebook-Seite und unsere Homepage. Dort werden wir immer bekannt geben, welche Gruppen den Betrieb aufgenommen haben und wann/wo sie trainieren und welche Rahmenbedingungen vorherrschen. Richtlinien, Regeln und Konzepte werdet Ihr auch dort finden!

Nach wie vor könnt ihr immer Eure Übungsleiter*innen ansprechen  💚🖤💚

Anbei schon mal unsere

(Vorlagen für unsere Übungsleitungen finden sich hier)

BTC schließt sich CORONA-VIRUS NACHBARSCHAFTS-HILFE Herne an!

" Da es keinen Sinn macht, dass jeder sein eigenes Süppchen kocht, haben wir uns als Sport-Verein offiziell der CORONA-VIRUS NACHBARSCHAFTS-HILFE Herne  angeschlossen. Einige Vorstands- und Vereinsmitglieder sind hier schon aktiv.

Wir möchten so unsere Mitglieder, die Herner Bevölkerung und unsere Stadt Herne unterstützen! Wir rufen unsere jüngeren Mitglieder auf, sich der Initiative anzuschließen und mitzuhelfen und bieten gleichzeitig unseren älteren Mitgliedern an, sich hier Hilfe zu holen!"

Wie das funktioniert - die Hilfe erfolgt kontaktlos!- und weitere Informationen: 
siehe Flyer "Herne steht zusammen"

 
Das Meiste wird über die öffentliche Facebook-Gruppe "Herne steht zusammen - Coronahilfe" geregelt. Wer sich der Initiative anschließen möchte, tut dies bitte über die Facebook-Gruppe, indem er eine Beitrittsanfrage stellt. In der Gruppe findet Ihr dann ebenfalls auch die Informationen, wie der Ablauf ist. 

Hier die Hallenbelegung in den Osterferien (23.03. - 08.04.2018):

Westringhalle

Montag:  
18:00 bis 19:00 Uhr, Zumba (Petra, 1/3 Halle)
18:00 bis 22:00 Uhr, Volleyball (1/3 Halle)
 
Mittwoch:
18:00 bis 20:00 Uhr, Leistungsgruppe (2/3 Halle)
20:00 bis 21:00 Uhr, Zumba (Petra, 1/3 Halle)
18:00 bis 22:00 Uhr, Volleyball (1/3 Halle)
 
Freitag:
18:00 bis 20:00 Uhr, Leistungsgruppe (2/3 Halle)
18:00 bis 22:00 Uhr, Einrad (Dirk, 1/3 Halle, ab 20:00 Uhr 3/3 Halle)

 
Sporthalle Castroper Straße

Samstag, 09:00 bis 13:00 Uhr, Einrad (Dirk, 3/3 Halle)

Am 26. April 2017 startete der BTC mit zwei neuen Angeboten im Bereich 50+:
Sitztanz und Tanzen auf der Fläche

Musik und Rhythmus wecken alle Lebensgeister und animieren zum Tanzen in jedem Lebensalter und lassen Alltagsprobleme und Mobilitätseinschränkungen oft vergessen.
In den BTC-Tanzstunden wird in vielfältiger Art und Weise nach internationaler Musik getanzt.
Jede/r ist eingeladen, egal ob als Single oder Paar. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, im Vordergrund steht die Freude am Mitmachen.

Das Angebot findet wöchentlich immer mittwochs im Lutherhaus, Lutherstr. 1, Herne statt.
Tanzen auf der Fläche 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Sitztanz 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung zu diesen Angeboten unter
02323-919421 oder 0176-41441332 (Petra Thiele).

 

Trendsport POUND im BTC!

Seit dem 06.03. heißt es im BTC jeden Montag von 19.30 - 21.00 Uhr in der Sporthalle des Pestalozzi-Gymnasiums "rockin out baby“. 

POUND ist ein Ganzkörper-Cardio-Training kombiniert mit konstantem simulierten Trommeln. Das Training verbindet Cardio, Pilates, isometrische Bewegungen, plyometrics und isometrische Posen, um selten verwendete Muskeln zu stärken und zu formen. Man trommelt sich sozusagen zu einem schlankeren Körperbau. Zum Trommlen werden Ripstix, leicht gewichteten Drumsticks, die speziell für die Übung entwickelt wurden, verwendet. Diese wurden aus Amerika importiert und werden den Teilnehmer*innen beim Training zur Verfügung gestellt. Für alle Fitnessstufen konzipiert, bietet POUND die perfekte Atmosphäre, um loszulassen!

Das Training ist leicht modifizierbar und ist geeignet für Männer und Frauen aller Alterstufen und Fähigkeiten.   

POUND hat sich auf Rock, Rap, Pop und Old-school Musik spezialisiert, sodass Konzertähnliche Umgebungen geschaffen werden, in der jeder den Schlagzeuger entdecken kann. Pound wurde im Jahr 2011 von zwei weiblichen Schlagzeugerinnen gegründet. Mittlerweile gibt es über 7.000 Instruktoren weltweit in verschiedenen Fitness-Studios und Ateliers, die aktiv unterrichten.

In Deutschland ist Pound bisher noch unbekannt und im Raum Herne/Bochum ist der BTC nun der erste und bisher auch einzige Verein, der diesen Trendsport anbieten wird.

Informationen und Anmeldungen bei Britta Lewalski unter 0177-3515077.