Die diesjährige Wochenend-Fahrradtour - überwiegen von Mitgliedern der Lauf-und Walkingabteilung des BTC - fand am 31.08/01.09.2019 statt.

Die Tour der Frauen führte von Herne nach Dinslaken und die Route der Männer ging nach Mühlheim a.d. Ruhr.

Auf der Rückfahrt beider Gruppen traf man sich überraschend am Rhein-Herne-Kanal in Höhe des Gasometers.

Heike Lipa und Karsten Suchopar sind Kreismeister*

Am Samstag den 24.08. fanden unsere Bahnläufe mit Kreismeisterschaften in der Mondpalast Arena statt. Hier die 3. Platzierten in den einzelnen Disziplinen. Herzlichen Glückwunsch!

5000 m Frauen:

1. Lipa, Heike, BTC Herne in 23:07,4min (Kreismeisterin)

2. Elke Werthmann-Grossek, BTC Herne in 25:06,9min

3. Fischer, Susanne, BTC Herne in 25:40,3min

10000 m Männer:

1. Karsten Suchopar, BTC Herne in 44:46,8min (Kreismeister)

2. Jens Schlemme, Team Camerone e.V. in 45:51,9min

3. Martin Broll, BTC Herne in 49:43,0min

3000 m Walking:

1. Rita Maiworm-Limbach, BTC Herne in 20:20,3min

2. Christian Marmulla, BTC Herne in 20:38,8min

3. Peter Kempf, BTC Herne in 21:41,8min

Ergebnisliste gesamt: Hier


Am Samstag den 24. August finden die Bahnläufe der langen Distanzen des BTC in der Mondpalast-Arena statt. Eingebettet in die Veranstaltung sind die Kreismeisterschaften über 5000m Frauen und 10.000m Männer auf der Bahn.

Start für die 3000m Walking ist um 16.00 Uhr. Danach gehen um 16.30 Uhr die Frauen auf die 5000m Strecke und um ca. 17.00 Uhr starten die Männer zu den 10.000m.

Anmelden kann man sich ab 15.30 Uhr direkt vor Ort, eine Startgebühr wird nicht erhoben. Interessierte Walker und Läufer sind herzlich Willkommen!

Camus und Wallböhmer Kreismeister

Am Samstag, den 06.07.2019, wurden im Stadion Wanne (Mondpalast Arena) die Bahnläufe des BTC über die kurzen Distanzen durchgeführt. Gleichzeitig wurden die Kreismeister über 3000m Frauen und 5000m Männer ermittelt.

Erste im Gesamteinlauf über 3000m Bahn Frauen und Kreismeisterin wurde Ulla Wallböhmer vom LC Westf. Herne in 13:15,6 min. Ihr folgte Heike Lipa auf Platz 2 in 13:17,3 min vom BTC Herne. Dritte wurde Annika Dietz vom LC Westf. Herne in 14:00,7 min. Insgesamt gingen 7 Starterinnen auf die Strecke.

Bei den Männern siegte Jan Patrick Camus vom HTC-Herne in 19:24,2 min im Gesamteinlauf über die 5000m Bahn und wurde somit Kreismeister über 5000m Bahn. Ihm folgten Michael Schuer auf Platz 2 in 19:57,4 min und auf Platz 3 Karsten Suchopar in 20:34.6 min, beide vom BTC Herne. Über die 5000m Bahn gingen 10 Männer an den Start.

Über die 2000m Walking gingen 9 Sportler*innen an den Start. Es siegte Christian Marmulla in 12:52,3 min. Es folgte Daniel Graw in 13:15,5 min. Dritte wurde Rita Maiworm-Limbach in 13:16,6 min. Alle drei vom BTC Herne.

Da es bis dato wenig Möglichkeiten für einen 2000m Lauf von Kindern gab, wurde dieser Wettkampf kurzerhand und spontan in die Veranstaltung aufgenommen.

Über 2000m Kinder M/W 10 + M/W 12 siegte Nicolas Ucka vom LC Westf. Herne in 7:56,7 min, gefolgt von Sarah Gaudenz in 8:24,2 min, Mika Heinemann in 8:45,3 min und Ben Kosfeld in 9:16,2 min. Alle kleinen Starter*innen kamen vom LC Westf. Herne.

Hier die Ergebnisliste


Datum: 06.07.2019
Uhrzeit:
Ort: Mondpalast-Arena Wanne-Süd

Bemerkungen
Am Samstag den 06. Juli finden die Bahnläufe des BTC über die kurzen Distanzen statt. Austragungsort ist - wie gewohnt - die Mondpalast Arena (Stadion Wanne-Süd).

Los geht es um  1X.XX Uhr mit dem Start der Walker/*innen über 2.000 m.

Zeitplan:
1X.00 Uhr - 2.000m Walking
1X.00 Uhr - 3.000m Frauen
1X.00 Uhr - 5.000m Männer

Die 3.000m Frauen und 5.000m Männer sind die offiziellen Kreismeisterschaften in dieser Distanz.

Die Teilnahme ist kostenlos und "Offen für Alle!"

Datum: 29.06.2019

Uhrzeit: ab 15:00 Uhr
Ort: Schlosshof Schloss Strünkede

Am Samstag den 29. Juni veranstaltet der Baukauer Turnclub 1879 e.V. Herne (BTC) sein traditionelles Volks- und Kinderfest.
Ab 15 Uhr zeigen die unterschiedlichsten Vereinsgruppen - vorwiegend aus dem Kinder- und Jugendbereich - ihr Können im Schlosshof und auf der Schlosswiese. Diese Vorführungen der Vereinsgruppen bilden das Herzstück des Festes.
Trampolin, Turnen, Tanzen, Cheerleading, Zumba, Eltern & Kind usw. - es wird aus allen Sparten des Vereines etwas geboten. Am Kaffee- und Kuchenbuffet kann man selbstgebackene Kuchen und frische Waffeln erwerben, am Imbissstand gibt es "Leckeres" vom Grill und am Getränkestand kühle Getränke. Glücksrad, Mitmachangebote der Vereinsjugend, Kinderschminken und eine Tombola runden das Fest ab.
Der Eintritt ist frei. Enden soll das Fest gegen 18:30 Uhr.

Das Schlossfest des BTC ist traditionell eingebunden in den Strünkeder Sommer.

Datum: 12.05.2019
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: Dannekampschule
 

T r e f f p u n k t   u m    10.00   U h r   D a n n e k a m p s c h u l e

  • Laufen: Es wird in den bekannten Gysenberg-Gruppen gelaufen. Streckenlänge/Zeit nach Absprache.
  • Walking: ca. 10 Km oder ca. 1,5 Std. mit Helge Randzio
  • Walken/Wandern: ca. 1 Std. mit Petra Thiele
  • Fahrradfahren: ca. 2 Std. mit Rüdiger Frackmann

Warme Duschen sind in der Turnhalle Dannekamp–Schule vorhanden!

Nach dem Laufen und Walken geht es zum Grillen und Kaffeetrinken in das Bootshaus bzw. in den Bootshausgarten! Hierfür wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 7,50€ für Erwachsene erhoben (Kinder/Jugendliche sind frei)!

Es sind alle BTCler, Gäste und Freunde des BTC recht herzlich eingeladen!

Weitere Infos über unseren Abteilungsleiter, Robert Herrmann (Tel.: 02323-44215).
Hier unser Flyer

Wenn der Verein seine Meister*innen sucht
 
„Konzentration.“ „Füße strecken.“ „Und denkt an eure Körperspannung.“ Diese Worte tönen am frühen Samstagmorgen, den 30.03.2019 durch die Sporthalle am Westring. Spannung liegt in der Luft.
Nervöse Kinderaugen, die die aufgebauten Geräte unter die Lupe nehmen.
69 Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 1999 bis 2014 versammeln sich um 09.00 Uhr morgens zusammen mit ihren Trainer*innen vor Ort, um die diesjährigen Vereinsmeiserschaften des Baukauer Turnclubs 1879 e.V. zu bestreiten.
 
Alles beginnt mit der ersten Phase: die Erwärmung. Auf ein paar Runden zum warm laufen folgt die Dehnung, um die noch müden Glieder zu wecken. In der zweiten Phase, dem Einturnen, dürfen sich die in vier Riegen unterteilten Teilnehmerinnen vor dem Wettkampfbeginn nochmal mit den Geräten Balken, Boden, Sprung und Reck vertraut machen. Riegen 1 und 3 bestehen aus den Allgemeinturnerinnen des Vereins. Sie trainieren einmal die Woche und nehmen bis zu zweimal im Jahr an Wettkämpfen teil. Hier steht nicht das Talent, sondern der Spaß am Turnen im Vordergrund.
Die Riegen 2 und 4 werden von den Leistungsturnerinnen bestritten, die mindestens zwei Mal die Woche trainieren und in Wettkämpfen erprobt sind. Somit ist es für einige Mädchen umso spannender Mal vor Publikum und unter den Augen der Kampfrichterinnen zu turnen. Diese bleiben in ihren Bewertungen der Kinder und Jugendlichen bezüglich der verschiedenen Trainingsziele natürlich fair. Die Vereinsmeisterschaften umfassen nur Turnerinnen des Vereins selbst, die sich miteinander messen können, wobei die Leistungsturnerinnen und die Allgemeinturnerinnen in ihren Jahrgängen jeweils für sich gewertet werden.
 
Und dann geht es auch schon mit der dritten Phase los: der Wettkampf. Unter tosendem Beifall des Publikums, das sich an diesem sonnigen Samstag in die Halle gewagt hat, um die Turnerinnen zu unterstützen, marschieren diese riegenweise ein und beginnen den Wettkampf. Es werden tolle Übungen präsentiert, sowohl in den P-Stufen als auch Kür-Übungen. Dass das Turnen, wie andere Sportarten auch, immer mit einem kleinen Risiko verbunden ist, wissen unsere Athletinnen. Leider muss eine Teilnehmerin den Wettkampf aufgrund einer Verletzung vorzeitig abbrechen. Die anderen Mädchen können diesen aber unbeschadet vollenden. Nach manchen Übungen wird gejubelt, nach anderen fließt eine kleine Träne, weil nicht alle Elemente so funktionieren, wie man es sich wünscht.
Am Ende können aber alle Turnerinnen stolz auf sich sein.
 
Bevor es dann zur Siegerehrung, der letzten Phase des Wettkampfes geht, können sich alle Teilnehmerinnen noch einmal am Buffet der Jugend des Vereins stärken und den Wettkampf der Trampolinspringer*innen bewundern. Diese führen ihre Vereinsmeisterschaft im Trampolinspringen ebenfalls durch. Dazu gehören der Sprung am großen Trampolin, welcher am Freitag zuvor bewertet wurde, und der Sprung am Minitrampolin, der heute seinen Abschluss fand. Die Athlet*innen der Jahrgänge 1971 bis 2007 (Trampolinspringen ist für jedes Alter was) zeigen tolle akrobatische Sprünge.
 
Nach erfolgreicher Beendigung aller Übungen marschieren die einzelnen Riegen noch einmal unter dem Applaus des Publikums und von Musik ein. Strahlende Kinderaugen nehmen ihre Medaillen und Urkunden entgegen. Dass in allen Jahrgängen sehr gute Teilnehmer*innen dabei waren, sieht man auch an den knappen Ergebnissen, bei denen sich die Platzierungen nur um Zehntel  voneinander unterscheiden. Der Verein hat auch in diesem Jahr seine Meister und Meisterinnen gefunden.
 
Ein großes Dankeschön geht auch an alle ehrenamtlichen Helfer*innen, die bis 16.00 Uhr und bei strahlendem Sonnenschein in der Halle standen und den Teilnehmer*innen einen solchen Tag ermöglicht haben.

 

Hier die Fotos in unserer Fotogalerie


Datum: 30.03.2019
Uhrzeit: ab 09:00 Uhr
Ort: Sporthalle Westring

Am Samstag (30.03.2019) findet die alljährliche Vereinsmeisterschaft des Baukauer Turnclubs im Gerätturnen statt. Dort treten alle Jungen und Mädchen der Allgemein- und Leistungsturngruppen an den Geräten Balken, Boden, Sprung und Reck gegeneinander an.

Des Weiteren findet der Wettkampf der Trampoliner*innen (ab ca. 14.30 Uhr) statt. Die Jungen und Mädchen dieses Wettkampfes springen schon am Freitag zuvor am großen Trampolin ihre Übungen und zeigen dann am Samstag ihre Künste am Minitrampolin. Die Ergebnisse werden addiert und lassen so den Sieger feststellen.

Der Wettkampf beginnt um 10.30 Uhr. Schon um 09.00 Uhr findet aber die Erwärmung sowie um 09.30 Uhr das Einturnen der Teilnehmer*innen statt. In Riegen eingeteilt turnen die Mädchen und Jungen vor dem Kampfgericht ihre Übungen, die sich von den P-Stufen (vorgegebenen Übungen) bis hin zu Kürübungen (frei gewählten Übungen) erstrecken.

Die Siegerehrung findet um ca. 15.00/15.30 Uhr statt. Für das leibliche Wohl sorgt die Jugend des Vereins. 

Zuschauer sind herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

Hamm. Eine grüne Oase. Direkt an der Lippe und dem Datteln-Hamm-Kanal  gelegen. Eine Großstadt mit Flair, die in diesem Jahr nun schon zum sechsten Mal Gastgeberin für ein Landesturnfest sein durfte. In diesem Jahr öffnete sie ihre Pforten für das 4. NRW Landesturnfest und lockte damit gut 10.000 Teilnehmer*innen zu sich, die unter dem Motto

Gemeinsam. Besonders. Sportlich.

dem Turnfest alle Ehre machten. Sportlich ging es natürlich in vielen Bereichen zu. Spannende Wettkämpfe und Meisterschaften, waren neben spektakulären Shows und Chancen, Neues auszuprobieren sowie Bewegungserfahrungen zu sammeln nur einige der Highlights.

Und auch der Baukauer Turnclub 1879 e. V. ließ es sich nicht nehmen, mit 22 aktiven Sportler*innen aus den Abteilungen Leichtathletik, Allgemein- sowie Leistungsturnen dieses Abenteuer vom 19.06-23.06.2019 zu verpassen.

Jungen und Mädchen ab 10 Jahren hatten die Chance an Wettkämpfen in folgenden Kategorien teilzunehmen: Leichtathletik, Geräteturnen, Minitrampolin, Trampolin und Schwimmen. Auch eine Mischung aus allen Disziplinen war möglich.

Mit Stolz kann der Baukauer Turnclub 1879 e.V. folgende Erfolge verbuchen:

Bei den Leichtathleten erreichte Steven Wauer den 1. Platz, Rudi Winkler und Fabian Ullrich den 2. Platz, Frank Rateitschek und Achim Friedrich den 4. Platz in ihrer jeweiligen Altersgruppe. Bei den Trampolinturnerinnen erreichte Undine Ullrich den 1. Platz.

Bei den jugendlichen Turnerinnen, welche die P-Stufen geturnt haben,  war das Teilnehmerfeld wesentlich größer: hier erturnten Emilia Pawlowski den 9. Platz, Hivi Salih den 42. Platz, Sophia Schweda den 53. Platz, Kamila Janus den 61. Platz, Laura Wojcechowski Platz 75, Rose Lee Thiel den 100. Platz, Paula von Wiesocki den 119. Platz, auch wieder in unterschiedlichen Altersgruppen.

Weitere Turnerinnen nahmen erfolgreich an Pokalwettkämpfen teil: Lucia Pietzka Platz 15 von 52 (AK 18-24), Hannah Trosien Platz 35 von 72 (AK 12-13), Pia Wlotzka Platz 21 von 54 und Kim Wlotzka Platz 29 von 54 (AK 14-15).

Doch neben den Wettkämpfen sollten andere Aktivitäten ebenfalls nicht zu kurz kommen. Die BTCler nahmen an einem Orientierungslauf, einem Turnspiel-Parcours sowie einem Mitmach-Angebot auf der Erlebnismeile teil. Tolle Turnshows rundeten das Programm ab.


Datum: 19. - 23.06.2019
Uhrzeit: 
Ort: Hamm

Beschreibung:
LTF Hamm

Am Freitag, den 25.01.2019 zeigte der Baukauer Turnclub 1879 e.V. sich mal nicht nur von seiner sportlichen Seite. Bei dem Vereinsjugendtag, der stark besucht mit über 60 Kindern und Jugendlichen in der Pestalozzihalle stattfand, ging es um die Wahlen des neuen Jugendausschusses. Dieser kümmert sich um die über das Jahr verteilten stattfindenden Angebote, wie Freizeiten, Klettern und Weihnachtsbasteln. Um ein buntes Programm für alle Interessierten auf die Beine stellen zu können, bedarf es motivierten, engagierten und erfahrenen Mitgliedern sowie Mitgliederinnen. Deshalb war es nicht verwunderlich und äußerst erfreulich, dass die Vorsitzenden der letzten Jahre Kenan Okyay und Rudolf Winkler erneut in ihren Positionen wiedergewählt wurden. Sie werden von einem tollen Team aus Mädchen und Jungen unterschiedlichen Alters unterstützt, die immer wieder neue Ideen und frischen Wind in den Jugendausschuss bringen.


Datum: 25.01.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Pestalozzi-Halle

Beschreibung:

Wir laden alle Jugendlichen herzlich ein zum

Vereinsjugendtag

 am Freitag, 25. Januar 2019, um 18:00 Uhr

in der Pestalozzi-Sporthalle

Wahlberechtigt sind alle BTC-Jugendlichen von 10-18 Jahren!

TAGESORDNUNG:

  1. Begrüßung
  2. Entlastung des Vorstands
  3. Wahl des neuen Jugendausschusses
  4. Verschiedenes

 

Für den Jugendausschuss
Kenan Okyay
Jugendvorsitzender

Da der Januar von so einigen stürmischen Regentagen geprägt war und auch wenn die BTCler mutige und unerschrockene Abenteurer sind, mussten sie sich zunächst dem Wetter beugen. Die für Januar angedachte Nachtwanderung wurde auf den 2ten Februar verschoben. Und diesmal konnte der nun bei kälteren Temperaturen liegen bleibende Schnee unsere Sportler*innn und Teilnehmer*innen nicht abhalten. 26 Wanderfreunde trafen sich bei einkehrender Dunkelheit im Gysenbergpark, folgten einer gelegten Spur aus Knicklichtern und veranstalteten zusätzlich eine lustige Schneeballschlacht. Am Ende warteten zur Belohnung auf alle warme Getränke und die Erinnerung an eine schöne Nacht.


Datum: 02.02.2019 (Terminverschiebung vom 12.01.2019!)
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Gysenberg

Beschreibung:
... hier geht es zum Flyer

Hier sind die wichtigsten Informationen der Jahreshauptversammlung 2019:

  • Es gibt Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand

Unsere neue sportliche Leiterin ist Mechthild Ortmann.

Resi Polzer wurde zur Leiterin Steuerung und Koordination gewählt. Ausgeschieden im geschäftsführenden Vorstand als sportliche Leiterin ist Monika Breuer - sie bleibt uns aber als Abteilungsleiterin erhalten 🙂

Neu im Gesamt-Vorstand begrüßen wir als Abteilungsleiter Carsten Dürschke, der unsere neue Abteilung "Cheerleading" führt.

Zur Kassenprüferin für 2 Jahre gewählt: Helma Kreimeyer.

Die erste Vorstandssitzung des neuen Vorstandes ist am 12.03.2019 um 19.00 Uhr in der Zille.

  • Beiträge:

Einstimmig hat die Jahreshauptversammlung die Erhöhung der Beiträge beschlossen. 

Ab dem 01.02.2019 haben wir folgende Beiträge pro Monat: 10,00€ für Erwachsene (ab 18 Jahre) und 6,50€ für Kinder/ Jugendliche (bis 18 Jahre).

Bitte tragt diese Information unbedingt in Eure Gruppen.

Einmalig verschieben wir den nächsten Beitragseinzug auf den 01.03.2019. Mitglieder, die aufgrund der Erhöhung aus dem Verein austreten möchten, sollen sich in der Geschäftsstelle mit einer ordentlichen schriftlichen Kündigung melden.

 



Datum: 26.01.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Zille/Kulturzentrum

Beschreibung:

Wir laden alle Mitglieder herzlich ein zur

Jahreshauptversammlung

 am Samstag, 26. Januar 2019, um 18:00 Uhr

in der Zille/Kulturzentrum Herne

Die Versammlung wird gem. §14 der Vereinssatzung einberufen. Anträge zum Punkt 10 der Tagesordnung müssen bis spätestens 19.01.2019 bei der Vorsitzenden (als Vertreterin des Gesamtvorstands) eingegangen sein.

TAGESORDNUNG:

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls (s. Anlage)
  3. Berichte (Vereinsbericht, Turnbericht, Jugendbericht, Kassenbericht, Bericht  der Kassenprüfung)
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahlen (Vorstand, Kassenprüfer/in)
  6. Bestätigung des Jugendausschusses
  7. Festsetzung der Beiträge
  8. Genehmigung des Haushaltsplanes
  9. Anträge und Verschiedenes

Für den Gesamtvorstand
Petra Herrmann-Kopp
Vorsitzende

Hier geht es zur Einladung für den Vereinsjugendtag am 25.01.2019:

http://www.btc-herne.de/vereinsjugendtag-2019/